LOST IN KOREA



Wir, Jen, Nana und Min, haben uns in die große weite Welt auf gemacht um South Korea zu erkunden. Hier erfahrt ihr was wir so alles erleben <3


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   19.06.12 07:53
    41. ray ban it is a very
   19.06.12 18:15
    Hey ihr verrückten hühne
   21.06.12 06:57
   

Some o

   23.06.12 19:30
    Hai Jenni! Liebe Grüße

http://myblog.de/lost-in-korea

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
K-Pop so weit das Auge reicht...

Für unsere K-Pop Freunde hier eine Auflistung der tollen Sachen die wir bereits unser eigen nennen dürfen: (For our K-Pop Friends a list with all the K-Pop Goodies we already got) Namdaemun... Min: Super Junior Calender 2013 Super Junior Socken (socks) Big Bang T.O.P Handyanhänger (mobil strap) Jen: JYJ Badehandtuch (bath towel) JYJ Notizbuch (notebook) JYJ JaeJoong Handyanhänger (mobil strap) ~~~°~~~°~~~ Dongdaemun... Min: Super Junior Kartenspiel (card game) Super Junior Brillenetui (glasses case) Super Junior LeeTeuk Kissenbezug (pillow) 3x Super Junior LeeTeuk Socken (socks) Super Junior LeeTeuk Namensschild (name plate) Big Bang T.O.P Socken (socks) 2PM Leuchtstab (light stick) 2PM Nickhun Socken (socks) Nana: B.A.P Stoffposter (baner) B.A.P Kissenbezug (pillow) B.A.P Socken (socks) B.A.P Notizzettel (notes) 2x Super Junior LeeTeuk Socken (socks) Shinhwa Socken (socks) Lee JunKi Notizblock (notes) Jen: JYJ Handtuch (cheering towel) JYJ Spiegel (mirror) JYJ Kartenspiel (card game) JYJ Schlüsselanhänger (key ring pendant) JYJ Kette (necklace) JYJ Leuchtstab (lightstick) JYJ JaeJoong Stoffposter (baner) JYJ JaeJoong Calender 2013 JYJ JaeJoong Mini Calender JYJ JaeJoong Handyanhänger (mobil strap JYJ JaeJoong Fotobuch (photo book) JYJ JaeJoong Brillenetui (glasses case) JYJ JaeJoong Notizblock (notes) JYJ JaeJoong Namensschild (name plate) IU Schlüsselanhänger (key ring pendant) ~~~°~~~°~~~ Everysing... Min: Super Junior - A-CHa Album Big Bang - Still Alive Album (DaeSung Version) 2PM - Time for a chance Album Cross Gene - Timeless Mini Album JJ Project - Bounce Mini Album Nana: B.A.P - Warrior Mini Album B.A.P - Power Mini Album TriTops - Sweetholics Mini Album JJ Project - Bounce Mini Album Jen: JYJ - The Beginning Album Xiah JunSu - XIA Taratallegra Album Shinhwa - The Return Album Nu'est - Face Mini Album IU - Surprise Box IU - Poster
Jen am 21.6.12 20:27


Und gleich der nächste Eintrag was wir heute so gemacht haben... Heute sind wir am Cheonggyecheon Fluss spatzieren gegangen, von City Mall bis Dongdaemun. Dazwischen haben wir unter den Brücken Pause gemacht und hielten unsere Füsse ins Wasser. Als wir in Dongdaemun ankamen betraten wir das erste Gebäude doota wo es in 6 von 8 Etagen nur Klamotten gab und in den letzten zwei nur Essen. Dort nahmen wir dann eine Kleinigkeit zu uns - japanische Crepe (man isst sie wie einen Wrap ansonsten kein Unterschied zur französischen Version). Dieser war zwar nicht besonders aber er füllte ein wenig unsere brummenden Mägen. Nach dem Essen sahen wir uns die Klamotten an und Min suchte was zum anziehen. Da die Klamotten allerdings zu teuer waren verließen wir den Laden und gingen in das Geschäft nebenan wo man die selben Sachen bekam nur wesentlich günstiger. Also schauten Min und ich uns um, Nana wartete draußen (sie ist ja schon immer ein Shopping-Muffel gewesen), in jeder Etage fühlten wir Frauen wie im Paradies xD bis wir zur Männeretage kamen. Ich gkaube so gelacht habe ich beim shoppen noch nie. Die Herren hinter den Theken sprachen uns gleich an und fragten uns wo wir her kommen würden. Als wir sagten Deutschland versuchten sie uns mit kleinen Brocken Deutsch zu überreden bei ihnen etwas zu kaufen. Und als wir verneinten riefen sie uns I love you hinterher. Einer reichte mir die Hand und ich als höfflicher Mensch nahm sie entgegen, aber er hatte nicht vor mich gehen zu lassen und bat mich was zu kaufen. Als ich nichts wollte kniete er sich auf den Boden, zog einen Schmollmund und sagte Geh nicht auf koreanisch zu mir. Ein anderer speach mich an als ich an ihm vorbei lief und flehte mich an etwas zu kaufen er zog ein Gesicht wie ein kleiner Hund. Ihr könnt euch sicher denken das die nicht gerade schlecht aussahen. Min und ich suchten gleich die Rolltreppe und fuhren weiter hoch, aber beschlossen sofort dort noch einmal hin zu gehen xD In der nächsten Etage entdeckten wir dann das Paradies aller K-Pop Fans, eiben riesigen Stand. Min ubd ich deckten uns mit reichkich Zeug an und riefen Nana hoch damit sie sich selber etwas kaufen konnten. Nachdem wir viel Geld dort gelassen hatten (es war günstiger als wenn man es nach Deutschland liefern lässt) verließen wir das Gebäude um uns an einem Straßenstand eine Kleinigkeit zu essen. Da wir zu müde waren um noch mit der Bahn zu fahren riefen wir uns ein oranges Taxi und fuhren damit zu Seoul Station. Dort ging es schnell heim die Shoppingtaschen wegbringen und dann liefen Min und ich zum Lotte Mart um für morgen einzukaufen - morgen wird gepicknickt xD
Jen am 21.6.12 20:22


SM Ent.,CJes und eine etwas andere Taxifahrt

Am Mittwoch nahmen wir uns vor die Entertainments abzuklappern, gesagt getan. Wir fuhren also nach Apguyeong. Zuerst zu SM Entertainment, was wir nach einigem laufen auch fanden. Wir schossen unsere Bilder und sahen uns um, wobei wir bemerkten das sich immer mehr Leute vor dem Gebäude sammelten. Da muss doch gleich was passieren, dachten wir und fragten ein junges Mädchen was los sei. Aber anscheinend hatten die alle nichts besseres zu tun als dort zu warten obwohl niemand wusste ob überhaupt ein Idol im Gebäude war. Wir wartete eine Weile mit aber da nix passierte und es immer wärmer wurde beschlossen wir weiter zu gehen und suchten das erste Cafe mit Klimaanlage auf. Nach dem wir etwa von 50°C auf 20°C abgekühlt waren ging es weiter zum SM Shop Everysing wo Min und Nana mit Super Junior Bilder schossen und ich mir eine Surprise-Box von IU gekauft habe. Von dort aus liefen wir durch die kleinen Gassen Apguyeong's zu Kona Beans dem Cafe der Mütter von Super Junior's Leeteuk, Kyuhyun und Sungmin. Wo wir etwas tranken und unsere müden Füsse ausruhten, nach dem wir noch ein paar Fotos geschossen hatten ging es zurück zur Bahn mit der wir dann nach Gangnam fuhren. Dort machten wir uns auf die Suche nach CJes Entertainment von JYJ. Wir hatten zwar die genaue Adresse aber schnell fiel auf das die wenigsten Seoulaner sich in ihrer Stadt auskennen. Wir fragten herum wurden allerdings in eine Sackgasse geschickt. Kurz vor dem aufgeben sprach Min zwei junge Koreaner an ob sie wüssten wo es sei. Leider konnten sie uns trotz Handysuche nicht wirklich erklären wo wir hin mussten. Dann geschah etwas unglaubliches, etwas mit dem wir nie gerechnet hätten, die zwei baten uns in ihr Auto einzusteigen, gaben die Adresse ins Navi ein und fuhren uns dort hin... Wir waren sprachlos und total happy, aber auch besorgt weil wir nicht wussten wie wir uns bedanken sollten. Als wir dann endlich bei CJes ankamen (das natürlich schön weit weg von unserem Startpunkt war) und wir noch am überlegen waren wie wir uns bedanken sollten waren die zwei schon wieder davon gerauscht. Auch bei CJes schossen wir Pics und da unsere Mägen nach Arbeit riefen besuchten wir das erste Restaurant das wir auf unserem Weg sahen. Dort aßen wir lecker Samgyupsal und ließen uns von der Air Con abkühlen. Nach dem Essen ging es weiter zur Bahnstation und von dort aus in Richtung Heimat, wo wir uns bei Baskin Robbins noch einen kleinen Nachtisch gönnten.
Jen am 21.6.12 19:18


to be continued....

Wie im letzten Blog bereits erwähnt sind wir zum COEX-Center gefahren, einem riesigen Einkaufszentrum das unter anderem ein Kino, eine Event Stage, ein Hotel und ein Aquarium beheimatet. Erst haben wir die Geschäfte durchstöbert bevor wir dazu über gingen unser eigentliches Ziel in Angriff zu nehmen - einen Friseur aufzusuchen. Da wir noch eine Stunde warten mussten nutzten wir die Zeit um zu Everysing zu gehen, einem Laden der ganz viele K-Pop Goodies verkauft, dort haben wir uns schon mal mit ein paar Dingen eingedeckt xD dann ging es zurück zum Friseur wo wir mit gebrochenem English versuchten den Leuten zu erklären was wir wollten. Nana und ich bekamen einen neuen Schnitt, nur Min wollten sie die Haare nicht dauerhaft glätten weil sie meinten ihre Haare seib zu kaputt. Nach dem Friseur ging es dann was essen, Bibimbam mal wieder ^^ kaputt und müde sind wir dann zurück in unser Appartment gefahren... Bis morgeb ihr lieben!
Jen am 21.6.12 05:13


Tanzende Roboter und Baskin Robins

Unser erster Tag in Seoul begang, man glaubt es kaum, bereits um halb 6 morgens. Wir waren wach und haben bis halb acht noch etwas rumgelegen und TV geschaut (koreanisches Fernsehn ist lustig wenn man nichts versteht xD). Nach und nach sind wir duschen gegangen (wir haben übrigens eine Dusche ohne Rand), als wir dann um halb neun fertig waren ging es los nach Namdaemun. Wie sollte es auch anders sein, haben wir uns natürlich prompt verlaufen. Aber nach dem wir uns rumgefragt haben konnten wir den Market finden und als wir so durch die kleinen Straßen gewandert sind kamen wir an sooo~ vielen K-pop Shops vorbei und wer uns kennt kann sich sicher denken das wir nicht an genau diesen Geschäften vorbei gehen konnten xD Ein paar Sachen landeten in unserer Sammlung aber auch neue Schuhe können wir drei unser eigen nennen. Als wir bereis auf dem Weg nach Hause waren und nur kurz irgendwo was trinken wollten wurden wir in einer kleinen Essensgasse von einer Frau von einem Straßenstand angequatscht wo wir dann erst mal lecker Bibimbab gegessen haben. Außerdem gab es eine koreanische Sommerspezialität kalte Nudelsuppe mit Eiswürfeln. Nach dem Essen ging es dann zurück ins Appartment, wo wir an Baskin Robins vorbei liefen und uns dort eine Eisleckerei gönnten. Weiter durch die Seoul Station sahen wir drei Roboter die erst zu Big Bang - Fantastic Baby und dann zu einem K-pop Remix tanzten, in der Wohnung haben wir uns etwas ausgeruht den es sind hier 31°C und jetzt geht es zum COEX Einkaufscenter. Bilder kommen auch bald ^^
Jen am 19.6.12 07:47


Arrival and first night...

Hallo ihr lieben ^^ Hier kommt er unser erster Eintrag. Gestern (18.06.) sind wir mit etwa 15 Minuten Verspätung um 12:02 Uhr in Düsseldorf losgeflogen. Um 19:56 Uhr arabischer Zeit landeten wir in Abu Dhabi zwischen. Nach 2 Stunden Wartezeit die wir für's Klo benutzt haben konnten wir erneut mit etwas Verspätung in den nächsten Flieger steigen. Wir hatten sehr Glück mit unseren Fliegern weil wir beide male einen Bildschirm hatten auf dem wir Filme, Serien oder so sehen konnten und sogar Konsolenspiele spielen. Um 11:12 koreanischer Zeit landeten wir etwa eine halbe Stunde eher als geplant in Incheon, Süd Korea. Nachdem wir unsere Koffer gefunden und unsere T-Money Card gekauft hatten, ging es dann mit der KTR in Richtung Seoul wo wir um ca. 15 unser Appartment direkt gegenüber der Seoul Station bezogen. Neben der Station ist ein Lotte Mart wo wir nach dem auspacken erst mal einkaufen waren. Als wir alle Einkäufe in unserem Einzimmer-Appartment gebracht und weggeräumt hatten, sind wir essen gegangen. Es gab Kimchi Hotpot. Da wir vom Flug total erledigt waren sind wir bereits um 20 Uhr schlafen gegangen.
Jen am 19.6.12 06:55


Jen am 17.6.12 11:02


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung